Ottoseal M350 MS Polymer

Art-Nr.
m350

Ottoseal M350 ist ein siliconfreier Dichtstoff auf MS-Hybrid-Polymer-Basis. Ottoseal M350 MS Polymer zeichnet sich durch eine Witterungs- und Alterungsbeständigkeit aus. Ottoseal M350 MS Polymer wird zum Abdichten von allen Bauüblichen Anschlussfugen zwischen Tür- und Fensterrahmen aus Metall, Aluminium, Stahl, PVC etc. verwendet. Das günstige Ottoseal M 350 MS Polymer ist besonders zum Abdichten und Versiegeln von Isolierglas Verbundfenstern geeignet.


Ottoseal M350 MS Polymer
Ottoseal M350 MS Polymer
7,40EUR
Grundpreis: 2,39EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Ottoseal M350 MS Polymer

Produktinfo: 

Ottoseal M350 ist ein siliconfreier Dichtstoff auf MS-Hybrid-Polymer-Basis. Ottoseal M350 MS Polymer zeichnet sich durch eine Witterungs- und Alterungsbeständigkeit aus. Ottoseal M350 MS Polymer wird zum Abdichten von allen Bauüblichen Anschlussfugen zwischen Tür- und Fensterrahmen aus Metall, Aluminium, Stahl, PVC etc. verwendet. Das günstige Ottoseal M 350 MS Polymer ist besonders zum Abdichten und Versiegeln von Isolierglas Verbundfenstern geeignet.

  • Siliconfreier Dichtstoff auf MS-Hybrid-Polymer-Basis
  • Sehr gut anstrichverträglich nach DIN 52452
  • Ausgezeichnete Witterungs- und Alterungsbeständigkeit
  • Nicht korrosiv


Anwendungsgebiete:

  • Abdichten und Versiegeln von Isolierglas- und Verbundfenstern aus Holz, Aluminium, Stahl und PVC
  • Abdichten von Profilglas
  • Abdichten von Anschlussfugen zwischen Fenster- und Türrahmen und Putz bzw. Beton
  • Abdichten von Metall- und Kunststoff-Fassaden
  • Abdichten von Metallkonstruktionen, Blechverwahrungen an Kamin- und Fenstersimsen, Traufblechanschlüssen an Flachdächern und Balkonen
  • Abdichten von Rohr- und Antennendurchführungen 


Normen und Prüfungen:

  • Entspricht den Anforderungen der DIN 18545, Teil 2, Beanspruchungsgruppe D
  • Geeignet für den Einsatz in RLT-Anlagen gemäß VDI 6022, Blatt 1 geprüft nach DIN EN ISO 846 (Institut für Hygiene, Berlin)
  • Für Anwendungen gemäß IVD-Merkblatt Nr. 9 geeignet


Besondere Hinweise:

Vor dem Einsatz des Klebstoffes / Dichtstoffes hat der Anwender sicherzustellen, dass die Baustoffe im Kontaktbereich (fest, flüssig sowie gasförmig) mit dem Klebstoff / Dichtstoff verträglich sind und diesen nicht schädigen oder verändern (z.B. verfärben). Bei Baustoffen, die in der Folge im Bereich des Klebstoffes / Dichtstoffes verarbeitet werden, hat der Anwender im Vorfeld abzuklären, dass deren Inhaltsstoffe bzw. Ausdünstungen zu keiner Beeinträchtigung oder Veränderung (z.B. Verfärbung) des Klebstoffes / Dichtstoffes führen können. Gegebenenfalls hat der Anwender Rücksprache mit dem jeweiligen Hersteller der Baustoffe zu nehmen. Nicht für die Abdichtung/Klebung von Kupfer unter UV-/Temperatureinwirkung geeignet. Bei lösemittelhaltigen Alkydharzlacken können Trocknungsverzögerungen eintreten. Nach den einschlägigen Normen sollen elastische Fugendichtstoffe grundsätzlich nicht vollflächig überstrichen werden, da bei Spannungen und Bewegungen Rissbildungen in den im Gegensatz zum Dichtstoff nicht elastischen Farbanstrichen auftreten können. Gute Beständigkeit gegenüber Wasser, Fett, Schmieröl sowie verdünnten anorganischen Säuren und Laugen. Eine kurzzeitige Beständigkeit besteht gegenüber Estern, Ketonen, Aromaten und aliphatischen Lösemitteln. Nicht beständig gegenüber konzentrierten Säuren und Laugen sowie halogenierten Kohlenwasserstoffen.

Vorbehandlung:

Die Haftflächen müssen gereinigt und jegliche Verunreinigungen, wie Trennmittel, Konservierungsmittel, Fett, Öl, Staub, Wasser, alte Klebstoffe / Dichtstoffe sowie andere die Haftung beeinträchtigende Stoffe entfernt werden. Reinigen von nicht-porösen Untergründen: Reinigung mit OTTO Cleaner T (Ablüftezeit ca. 1 Minute) und sauberem, flusenfreiem Tuch. Reinigen von porösen Untergründen: Oberflächen mechanisch, z.B. mit einer Stahlbürste oder einer Schleifscheibe, von losen Partikeln säubern.

Verarbeitung:

Verarbeitungstemperatur: +5ºC bis +35ºC.
Anbringungsmethode: Mit Handpresspistole, Druckluftpistole oder Akkupistole ausspritzen.
Reinigung: Mit Terpentinersatz vor Aushärtung, danach mit Silikonentferner bzw. mechanisch entfernbar.
Glätten: Mit Glättmittel und Abziehspachtel vor Hautbildung. 

Lagerung:

12 Monate ab Produktionsdatum in ungeöffneter Verpackung bei kühler (+5ºC bis +25ºC) und trockener Lagerung. Anbruchgebinde gut verschließen und kurzfristig verbrauchen. Wir empfehlen die Klebstoffe / Dichtstoffe in den ungeöffneten Original - Gebinden trocken (< 60 % rLF) im Temperaturbereich von + 15° C bis + 25° C zu lagern. Werden die Produkte über längere Zeiträume (mehrere Wochen) bei höherer Temperatur/ Luftfeuchtigkeit gelagert und / oder transportiert, kann eine Verringerung der Haltbarkeit bzw. eine Veränderung der Materialeigenschaften nicht ausgeschlossen werden.

Lieferform: 

300 ml Kartusche  (20 Ktu. je Karton)

Farbe:

betongrau, weiß

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch