Sekundenkleber bzw. Cyanacrylat Klebstoffe

gehören zur Gruppe der Reaktionsklebstoffe und werden 1 komponentig fertig zur Verarbeitung meist in Tuben oder kleinen Fläschen geliefert. Cyanacrylat Klebstoffe härten sehr schnell aus, dieses schlagartige Aushärten (in Sekunden schnelle) hat dem Cyanacrylat den Namen "Sekundenkleber" zu verdanken.

Die Aushärtung von Cyanacrylat wird in Gang gesetzt durch den Kontakt mit schwach basischen Oberflächen beim auftragen des Klebstoffes. Die Aushärtungsgeschwindigkeit von Sekundenkleber ist von der Art der Oberfläche, der anhaftenden Feuchtigkeit und auch der Umgebenden Luftfeuchtigkeit abhängig. In den meisten Fällen wird bereits nach 5-20 Sekunden eine ausreichende Festigkeit erreicht, in manchen Fällen sind dafür bis zu 60 Sekunden erforderlich.

Die Einsatzgebiete von Sekundenkleber sind sehr vielseitig: Industrie, Modelbau, Heimwerker, Serienfertigung für eine schnelle Verklebungen von kleinen Klebeflächen (Metallen, Glas, Keramik, Gummi, Kunststoffen u. a.).

Eigenschaften und Vorteile von Sekundenkleber:

  • geringer Klebstoffverbrauch
  • sehr hohe Zug- und Scher-Festigkeit
  • sehr gute Alterungsbeständigkeit
  • Klebung von vielen Materialien
  • Viskösität von dünnflüssig bis gelartig

Tipp: Eine Kühle Lagerung bzw. im Kühlschrank erhöhen die Lagerfähigkeit.