Downloads
TDS PVC Kleber - pdf
- pdf
10,37EUR
Grundpreis: 15,95EUR / gr
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mindestmenge: 6
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Tangit PVC Kleber
Produktinfo PVC Rohrkleber:

Tangit PVC Rohrkleber ABS eignet sich für zugfeste Verbindungen von Druck und Abflussrohren mit Fittings aus ABS. Tangit PVC Kleber ist ein Lösemittelhaltiger Klebstoff auf Basis von Methylethylketon und Butylacetat.

  • Erfüllt die Anforderungen der EN 14814: Klebstoffe für Druckrohrleitungssysteme aus thermoplastischen Kunststoffen für Fluide
  • Speziell für Anwendungen in der Kälte- und Klimatechnik
  • Sehr gute Spaltüberbrückung
  • Extrem schlagzähe Klebeverbindung
  • Keine Rissbildung
  • Beständig gegen Laugen, schwache Säuren und Salze
  • Erfüllt die EN 1455 im drucklosen Bereich (Abwasser) und die DIN EN ISO 15493 im Druckrohrleitungssytem

 

Anwendungsgebiete Kunststoffkleber:

Der Tangit Kunststoffkleber eignet sich für

  • Klimaanlagen und Kältetechnik
  • Kälte- und Soleleitungen
  • Wasserversorgung und Wasseraufbereitung
  • Pneumatische Steuerungen
  • Feststoffleitungen (z.B. Bergwerksindustrie)

 

Widerstandsfähigkeit:

Die Klebungen sind wasserfest und entsprechen in den chemischen Eigenschaften weitgehend dem des Grundmaterials.

Vorbehandlung:

Vorbereitung der Klebeflächen:

Die Rohrenden sind rechtwinklig abzutrennen, von außen im Winkel von 15° anzuschrägen und innen zu entgraten.

Vorbehandlung der Klebeflächen:

Die Klebeflächen (Rohrende außen, Muffe innen) mit Fließpapier von vorhandenem Schmutz säubern. Sofern die Oberfächen fettfrei sind, kann eine Feinreinigung mit Fließpapier und Tangit Reiniger entfallen. Anschließend wird die Fittingeinstecktiefe ausgemessen und auf dem Rohrende markiert, damit der erforderliche Klebstoffauftrag und das vollständige Einschieben des Rohres kontrolliert werden kann.

Die Klebeflächen müssen vor dem Klebstoffauftrag trocken sein, Eis muß durch vorsichtiges Erwärmen entfernt werden.

Verarbeitung:

Tangit PVC Kleber vor Gebrauch gut umrühren. Der Klebstoff soll von einem schräg gehaltenen Stab träge abfließen und dabei eine Art Klebstoff-Fahne bilden. In axialer Richtung - zunächst in die Muffe, dann auf das Rohr - eine gleichmäßige, geschlossene Klebstoffschicht auftragen. In die Muffe Tangit ABS dünn einstreichen, um nachteilige Wulstbildungen im Rohr zu vermeiden, auf das Rohrende dagegen satt auftragen.

Empfohlene Pinselgrößen:

32 mm = 8 mm Rundpinsel
32 - 50 mm = 1 Zoll-Flachpinsel
65 -160 mm = 2 Zoll-Flachpinsel

Rohr und Muffe ohne Verdrehen/Verkanten sofort bis zum Anschlag bzw. bis zur vollen Muffentiefe zusammenschieben und einige Sekunden festhalten, bis der Klebstoff angezogen hat. Anschließend überschüssigen Klebstoff mit Fließpapier entfernen. Durch das schnelle Abbinden des Klebstoffs muß das Zusammenschieben der Teile innerhalb einer Minute von Beginn des Klebstoffauftrages an erfolgt sein. Bei Dimensionen ab da 75 mm sollten 2 Personen gleichzeitig den Klebstoff auf Rohr und Muffe auftragen. Die offene Zeit von Tangit PVC Kleber, also die Zeit von Beginn des Klebstoffauftrages bis zum Fügen der Teile, ist abhängig von der Umgebungstemperatur und/oder der Filmstärke des Klebstoffes.

Für die Weiterverarbeitung bzw. das Befüllen sowie die Druckprüfung sind Wartezeiten zu berücksichtigen. Diese Zeiten sind abhängig von der Temperatur sowie den Dimensionen und deren Passung. Die Werte dafür entnehmen Sie bitte nachstehender Tabelle. Besonders im Bereich d160/d225 sind die Rohrleitungsteile abzustützen damit durch das Eigengewicht keine Kräfte nachteilig auf die Klebung einwirken. Bei Betriebstemperaturen von über +30°C sind die max. Betriebsdrücke entsprechend anzupassen. Informationen hierzu erhalten Sie durch die Rohr und Fittinghersteller.

Dimension

Temperatur

Wartezeit vor Weiterverarbeitung

Befüllung und Prüfung

Weiterverarbeitung nach Reparatur

bis d140

über 10°C

10 Minuten

24 Stunden

1h/bar

bis d140

unter 10°C

15 Minuten

48 Stunden

2 h/bar

d160/d225

über 10°C

30 Minuten

48 Stunden

2 h/bar

d160/d225

unter 10°C

60 Minuten

48 Stunden

2 h/bar

Hinweis:

Grundsätzlich gilt, vor Inbetriebnahme sind die Rohrleitungen gründlich durchzuspülen, um evtl. noch vorhandene Lösemitteldämpfe zu entfernen. Tangit ABS ist gebrauchsfertig und darf unter keinen Umständen verdünnt werden. Tangit PVC Kleber wirkt auf ABS ein. Rohre und Fittings daher von eventuell verschüttetem Klebstoff/Reiniger oder dem zur Säuberung verwendetem Fließpapier fernhalten. Nicht im Gebrauch befindliche Behälter gut verschließen, um Lösemittelverluste und Eindickung zu vermeiden. Klebstoffhaut entfernen. Am Pinsel haftenden, eingedickten Klebstoff mit trockenem Fließpapier abstreifen. Gereinigte Pinsel müssen vor der Wiederverwendung trocken sein.

Schutzmaßnahmen:
Tangit PVC Kleber ist feuergefährlich. Die Lösemitteldämpfe, die schwerer als Luft sind, können explosive Gemische bilden. Deshalb beim Verarbeiten und Trocknen, auch nach dem Kleben, für ausreichende Be- und Entlüftung sorgen. Im Arbeitsraum und auch in Nebenräumen: Nicht Rauchen! Nicht Schweißen! Kein offenes Licht und Feuer, jede Funkenbildung unbedingt vermeiden. Vor Schweißarbeiten müssen Ansammlungen von Lösemitteldämpfen und explosive Gemische entfernt werden. Rohrleitungen mit Wasser füllen, ausspülen und gut durchblasen. Während der Trocknungsphase Leitungen nicht verschließen. Längeres Einatmen der Lösemitteldämpfe kann zu gesundheitlichen Schäden führen. Benutztes Fließpapier in geschlossenen Behältern (z.B. Eimer mit Deckel) aufbewahren, um die Belastung durch Lösemitteldämpfe gering zu halten. Wir empfehlen vorbeugend die Benutzung von Schutzhandschuhen zur Vermeidung von Hautkontakt und größte Sauberkeit (zwischendurch Hände waschen und mit fettender Hautschutzcreme oder -emulsion pflegen).

Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser ausspülen und Arzt aufsuchen. Mit Klebstoff beschmutzte Kleidung sofort ausziehen.


Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln sowie Angaben im Sicherheitsdatenblatt beachten. Ausführliche Informationen über sicherheitstechnische und arbeitshygienische Fragen im Zusammenhang mit Tangit sind dem Merkblatt "Umgang mit Tangit" zu entnehmen.

Verlegungshinweise:

Die Verlegung bei tieferen Temperaturen setzt äußerste Sorgfalt voraus. Rohre und Fittings neigen bei Temperaturen unter +5°C zu einer Erhöhung der Schlagempfindlichkeit (Versprödung), so dass bei Langzeiteinwirkung von Lösemitteldämpfen eine Schädigung des Systems nicht ausgeschlossen werden kann. Weiterhin wird, da Tangit Kunststoffkleber physikalisch abbindet, der Festigkeitsaufbau unter Umständen stark verzögert. Bei Temperaturen unter +5°C sind daher besondere Verlegetechniken erforderlich. Die zu klebenden Rohrenden und Verbindungsstücke werden hierbei mit einem geeigneten Warmluftgebläse (Ex-Ausrüstung) handwarm auf 25-30°C erwärmt und die Klebearbeit wie beschrieben ausgeführt. Die fertiggestellte Verbindung muß ca. 10 Min. auf +25 bis +30°C temperiert bleiben. Die Verlegung von Druckrohren und Verbindungselementen aus Tangit ABS setzt Sachkenntnis in der Verarbeitung der Werkstoffe voraus. Diese Hinweise sind daher nur Erläuterungen, die das geschulte Personal bei der Arbeit unterstützen sollen. Verlegeanleitungen der Rohr- und Fittinghersteller sind zu beachten.

Lagerung:

Zweckmäßigerweise sollte Tangit PVC Rohrkleber nicht unter +5°C gelagert werden, da hierdurch eine Viskositätserhöhung und Strukturverfestigung eintritt, welche die Verarbeitungsfähigkeit beeinflusst. Nach Konditionierung auf Raumtemperatur und gutem Aufrühren des Klebstoffes wird der temperaturbedingte Viskositäts- und Strukturanstieg wieder abgebaut. Die Lagerfähigkeit beträgt bei 20°C mindestens 24 Monate ab Abfülldatum.

Lieferform:

650g Dose

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Wir empfehlen auch