Ottoflex Voranstrich ist eine Vorbehandlung auf saugenden und stark saugenden Untergründen, wie z.B. Gipskartonplatten, Gipsbauteilen, Putz, Beton, Porenbeton, Mauerwerk, Stein, Estrich, Holzspan- und HolzfaserplattenKunstharzdispersion auf Butadien-Styrol-Basis.


Ottoflex Voranstrich
Ottoflex Voranstrich

Merkmale
Zolltarifnr.
32099000
4,47EUR
Grundpreis: 4,47EUR / pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Ottoflex Voranstrich

Produktinfo Voranstrich:

 

Ottoflex Voranstrich ist eine Vorbehandlung auf saugenden und stark saugenden Untergründen, wie z.B. Gipskartonplatten, Gipsbauteilen, Putz, Beton, Porenbeton, Mauerwerk, Stein, Estrich, Holzspan- und HolzfaserplattenKunstharzdispersion auf Butadien-Styrol-Basis.

 

  • Kunstharzdispersion auf Butadien-Styrol-Basis
  • Lösemittelfrei
  • Geprüft im Verbund mit Ottoflex Flüssigfolie nach abP A1 und nach dem ZDB-Merkblatt I/II und "Prüfung von Abdichtungsstoffen und Abdichtungssystemen" von der Amtlichen Materialprüfanstalt für Steine und Erden, D-38678 Clausthal-Zellerfeld

Anwendungsgebiete Voranstrich:

Normen und Prüfungen:

  • Geprüft im Verbund mit Ottoflex Flüssigfolie nach den Prüfgrundsätzen zur Erteilung eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses für flüssig zu verarbeitende Abdichtungsstoffe im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen (abP) P-AB 075-03

Vorbehandlung:

Der Untergrund muss fest, tragfähig, saugfähig und planeben sowie frei von Öl, Fett, Staub und anderen Trennschichten sein. Rückstände durch Bürsten und Absaugen entfernen. Die Verarbeitungstemperatur sollte zwischen +5 °C und +25 °C liegen.

Verarbeitung:

Ottoflex Voranstrich vor Gebrauch gut aufrühren bzw. schütteln und Anschließend mit Farbwalze, Tiefengrundbürste oder Pinsel unverdünnt satt und gleichmäßig auftragen. Die Verfestigung und Aushärtung durch einen Kratzversuch prüfen. Nach Trocknung der Grundierung kann Fliesenkleber zum Fliesen verlegen aufgebracht oder die Oberfläche mit Wandfarbe gestrichen, verputzt oder Mit Tapeten tapeziert werden.. Geräte nach Gebrauch mit Wasser reinigen. Die Trocknungszeit ist abhängig von der Temperatur der Luft und des Baukörpers, der Luftbewegung, der Luftfeuchte und der Saugfähigkeit des Untergrundes. Bei +20°C und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 % beträgt die Trocknungszeit etwa 2 Stunden.  Wegen der Vielzahl möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und der Anwendung ist vom Anwender stets eine Probeverarbeitung und -anwendung vorzunehmen. Das konkrete Aufbrauchsdatum ist dem Gebindeaufdruck zu entnehmen und zu beachten.

Lieferform:

1 kg Flasche
5 kg Kanister
10 kg Kanister
200 kg Fass  (Lieferzeit ca. 1 - 2 Wochen)
 

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch