Fix All Ultra Sekundenkleber Power Klebstoff auf Basis der innovativen SMX-Technologie für schnelle und kraftvolle Verklebungen. Fix All Ultra Sekundenkleber der Kraftkleber für sehr gute Haftung auf fast allen Untergründen.


Fix All Ultra
Fix All Ultra
7,65EUR
Grundpreis: 0,38EUR / ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mindestmenge: 18
Lieferzeit über eine WocheLieferzeit über eine Woche **


Fix All Ultra

Produktinfo: 

Fix All Ultra Sekundenkleber Power Klebstoff auf Basis der innovativen SMX-Technologie für schnelle und kraftvolle Verklebungen. Fix All Ultra Sekundenkleber der Kraftkleber für sehr gute Haftung auf fast allen Untergründen.

  • Hochtransparent
  • Sehr schneller Klebkraftaufbau, bereits nach ca. 90 Minuten belastbar
  • Nach Aushärtung dauerelastisch
  • Nahezu geruchlos
  • Nicht korrosiv
  • Wasserfest und seewasserbeständig
  • Gleicht Unebenheiten und Materialspannungen aus
  • Sehr gute, meist primerlose Haftung auf fast allen Untergründen, auch auf feuchten
  • Lösemittel-, isocyanat- und siliconfrei
  • Hervorragende Witterungs - und Alterungsbeständigkeit


Anwendungsgebiete:

  • Spannungsfreie Strukturverklebung zwischen Metallen, Kunststoffen (ausser PE, PP, PTFE und Silicone) und Harthölzern.
  • Kleben von Leder, Kautschuk, Kork, Textilien, Kunstleder, Metall, Porzellan, Keramik, Holz, Glas, und Plexiglas mit- und untereinander im Innen- und Außenbereich, im Beruf, wie auch im Hobby- und Freizeitbereich.


Untergründe:

FIX ALL ULTRA hat eine hervorragende, meist primerlose Haftung auf einer Vielzahl von Untergründen, wie z.B. Metallen (Stahl, AIMgSi1, Messing, Zink, Stahl ST 1403, elektrogalvanisierter und feuergalvanisierter Stahl, AICuMg1), Kunststoffen (Polystyrol, Polycarbonat, PVC, Polyamid und GFK – nicht auf ABS, PE, PMMA, PP, PTFE und Silicone), Styropor, Kork, Email, Beton, Glas, HPL und Holz.
Achtung: PMMA und Polycarbonat dürfen nur spannungsfrei verklebt werden, da sonst mit Spannungsrissen zu rechnen ist. Bei Polycarbonat empfehlen wir grundsätzlich Vorversuche. Generell ist bei Kunststoffen darauf zu achten, dass die bei der Fertigung verwendeten Trennmittel oder für den Transport verwendeten Schutzfolien vor der Verklebung rückstandslos entfernt werden müssen, da diese die Haftung zum Teil erheblich verschlechtern. Besonders bei porösen Natursteinen, wie z.B. Sandstein, Carrara, Jura etc. kann es zu Fleckenbildung und/oder Haftproblemen kommen. Bei weichmacherhaltigen Kunststoffen (z.B. Weich-PVC, Butylkautschuk, EPDM und APTK) kann es zu Unverträglichkeiten wie Verfärbungen oder Haftungsverlust kommen. Hier ist eine Eignung im System zu prüfen. Die Haftflächen müssen tragfähig, sauber, staub- und fettfrei sein. Trockene Untergründe sind besonders geeignet. FIX ALL ULTRA haftet aber auch auf feuchten Untergründen und sogar unter Wasser. Die dabei erzielte Haftung kann jedoch geringer als die auf trockenen und gereinigten Untergründen sein.
Vorbehandlung: poröse Untergründe mit höherer Wasserbelastung ggf. mit PRIMER 150 vorbehandeln. Bei allen glatten Oberflächen empfehlen wir mit SURFACE ACTIVATOR vorzureinigen, zu entfetten und zu aktivieren.
Es ist ratsam auf jedem Untergrund zuerst einen Haft- und Verträglichkeitstest durchzuführen.

Verarbeitung:

Tragen Sie FIX ALL ULTRA dünn auf eine Seite der zu verklebenden Flächen auf und pressen Sie die Fügeteile sofort zusammen. Hierbei ist darauf zu achten, dass nicht
der ganze Kleber wieder herausgepresst wird. Eine bessere Anfangshaftung wird erzielt, wenn die Verklebung innerhalb von 30 Sekunden kurz gelöst und dann endgültig angebracht wird. Innerhalb von 5 Minuten kann die Verklebung noch korrigiert werden. Danach sollte diese mind. 90 Minuten nicht mehr belastet
werden. Nach 24 Stunden hat die Verklebung ihre Endfestigkeit erreicht. Eine dünne Klebeschicht ermöglicht eine sehr starke und transparente Verklebung. Vertikale Verklebungen sind bis zur endgültigen Durchhärtung mit einem doppelseitigen Klebeband oder mechanisch zu fixieren.
Verarbeitungstemperatur:
+0°C (frostfrei) bis +40°C (Umgebungstemperatur)
+0ºC (frostfrei) bis +35ºC (Haftflächentemperatur)
Reinigung: mit SURFACE CLEANER, SWIPEX oder Terpentinersatz vor Aushärtung, danach nur mechanisch entfernbar
Reparaturmöglichkeit: mit FIX ALL ULTRA

Bemerkungen:

FIX ALL ULTRA vergilbt bei UV-Belastung und in Dunkelheit.

Lagerung:

12 Monate ab Produktionsdatum in ungeöffneter Verpackung bei kühler (+5ºC bis +25ºC) und trockener Lagerung. Anbruchgebinde gut verschließen und kurzfristig verbrauchen.

Lieferform:

20 ml Alutube, geblistert

Farbe:

glasklar

Wir empfehlen auch