Soudaseal 235 SF ist ein neutraler, einkomponentiger, hochwertiger und dauerelastischer Dicht- / Klebstoff auf Basis von Hybrid - Polymer. Soudaseal 235 SF besitzt eine hohe Flexibilität und gleichzeitig hohe Klebkraft. Soudaseal 235 SF sorgt für spannungsfreies Kleben und und bietet ein breites Haftspektrum. Soudaseal 235 SF wird zum Abdichten im Waggon-, Container-, Schiff-, Fahrzeug, Karosserie- , Caravan sowie Apparatebau verwendet.


Soudaseal 235 SF
Soudaseal 235 SF
10,36EUR
Grundpreis: 3,57EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mindestmenge: 12
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Soudaseal 235 SF

Produktinfo:

Soudaseal 235 SF ist ein neutraler, einkomponentiger, hochwertiger und dauerelastischer Dicht- / Klebstoff auf Basis von Hybrid - Polymer. Soudaseal 235 SF besitzt eine hohe Flexibilität und gleichzeitig hohe Klebkraft. Soudaseal 235 SF sorgt für spannungsfreies Kleben und und bietet ein breites Haftspektrum. Soudaseal 235 SF wird zum Abdichten im Waggon-, Container-, Schiff-, Fahrzeug, Karosserie- , Caravan sowie Apparatebau verwendet.

  • anstrichverträglich
  • breites Haftspektrum
  • elastisch
  • farbecht
  • geruchsneutral
  • isocyanatfrei
  • lösemittelfrei
  • nicht korrosiv
  • schleifbar
  • siliconfrei
  • überlackierbar
  • überputz- u. streichbar
  • UV- und witterungsstabil
  • wasserfest

 

Anwendungsgebiete:

  • Abdichtungs- und Klebeanwendungen in der Bauindustrie
  • Strukturelles Kleben von vibrierenden Konstruktionen 
  • Dichten und Kleben in Metallkonstruktionen 
  • Spannungsfreies Kleben / Dichten im Waggon-, Container-, Schiff-, Karosserie- , Fahrzeug, Caravansowie Apparatebau
  • Spannungsfreie Strukturverklebung zwischen Metallen, Kunststoffen (ausser PE, PP, PTFE und Silicone) und Harthölzern. 
  • Abdichtungen im Klima- und Lüftungsbau 
  • Sanitärabdichtungen

 

Untergründe:

SOUDASEAL 235 SF hat eine hervorragende, meist primerlose Haftung auf einer Vielzahl von Untergründen, wie z.B. Metallen (Stahl, AIMgSi1, Messing, Zink, Stahl ST 1403, elektrogalvanisierter und feuergalvanisierter Stahl, AICuMg1), Kunststoffen (Polystyrol, Polycarbonat, PVC, Polyamid und GFK – nicht auf PE, PP,PTFE und Silicone), Styropor, Kork, Email, Beton, Glas, HPL und Holz.

Achtung: PMMA und Polycarbonat dürfen nur spannungsfrei verklebt werden, da sonst mit Spannungsrissen zu rechnen ist. Bei Polycarbonat empfehlen wir grundsätzlich Vorversuche.

Generell ist bei Kunststoffen darauf zu achten, dass die bei der Fertigung verwendeten Trennmittel oder für den Transport verwendeten Schutzfolien vor der Verklebung rückstandslos entfernt werden müssen, da diese die Haftung zum Teil erheblich verschlechtern.

Besonders bei porösen Natursteinen, wie z.B. Sandstein, Carrara, Jura etc. kann es zu Fleckenbildung und/oder Haftproblemen kommen. Bei weichmacherhaltigen Kunststoffen (z.B. Weich-PVC, Butylkautschuk, EPDM und APTK) kann es zu Unverträglichkeiten wie Verfärbungen oder Haftungsverlust kommen. Hier ist eine Eignung im System zu prüfen. Die Haftflächen müssen tragfähig, sauber, trocken, staub- und fettfrei sein. Trockene und gereinigte Untergründe sind besonders geeignet. Hier werden die besten Klebewerte erzielt. SOUDASEAL 235 SF haftet aber auch auf feuchten Untergründen und sogar unter Wasser. Die dabei erzielte Haftung kann jedoch geringer als die auf trockenen und gereinigten Untergründen sein. Vorbehandlung: poröse Untergründe mit höherer Wasserbelastung ggf. mit PRIMER 150 vorbehandeln. Bei allen glatten Oberflächen empfehlen wir mit SURFACE ACTIVATOR vorzureinigen, zu entfetten und zu aktivieren.

Es ist ratsam auf jedem Untergrund zuerst einen Haft- und Verträglichkeitstest durchzuführen.

Verarbeitung:

Anbringungsmethode: Hand- oder Luftdruckpistole Verarbeitungstemperatur: +0°C (frostfrei) bis +40°C (Umgebungstemperatur) +0oC (frostfrei) bis +35oC (Haftflächentemperatur) Die Aushärtung erfolgt durch Luftfeuchtigkeit bei Raumtemperatur von Außen nach Innen und verlangsamt sich mit der Zeit. Bei tiefen Temperaturen und/oder geringer Luftfeuchtigkeit verzögert sich die Aushärtung deutlich!
Reinigung: mit SURFACE CLEANER, SWIPEX bzw. Terpentinersatz vor Aushärtung, danach mit SILIKONENTFERNER bzw. mechanisch entfernbar. Glätten: mit SOUDAL GLÄTTMITTEL oder einer Seifenlösung vor Hautbildung
Reparaturmöglichkeit: mit SOUDASEAL 235 SF

Bemerkungen:

SOUDASEAL 235 SF ist anstrichverträglich. Nach den einschlägigen Normen (z.B. DIN 18540) sollen elastische Dichtstoffe nicht vollflächig überstrichen werden, da bei Spannungen und Bewegungen Rissbildungen im nicht elastischen Anstrich auftreten können. Bei Alkydharzfarben kann eine Trocknungsverzögerung der Farbe vorkommen.

Aufgrund der Vielzahl im Markt erhältlichen Anstrichsystemen empfehlen wir im Vorfeld entsprechende Verträglichkeits- und Haftversuche. Eventuell vorhandene Seifenreste von Glättwasser sind vor dem Anstrich zu entfernen, da diese die Anstrichhaftung verschlechtern.

Sicherheitsempfehlungen:

Die übliche Arbeitshygiene beachten. Weitere Informationen zur Produktsicherheit und Handhabung entnehmen Sie bitte den Hinweisen auf dem Verkaufsgebinde.

Lagerung: 

12 Monate ab Produktionsdatum in ungeöffneter Verpackung bei kühler (+5ºC bis +25ºC) und trockener Lagerung. Anbruchgebinde gut verschließen und kurzfristig verbrauchen.

Lieferform:

290ml Kartusche

Farbe:

weiß, schwarz

Wir empfehlen auch