Sikabond AT 14 Metallkleber Kraftkleber

Art-Nr.
BondAT14

SikaBond AT 14 wird verwendet als hochfester, elastischer Kraftklebstoff für Metallverkleidungen, Fassaden und Dachelemente; für HPL Platten in Aufzügen, im Innenausbau und für Polystyrolschaum Isolierungen. SikaBond AT-14 hat eine ausgezeichnete Haftung auf vielen nicht saugenden Untergründen wie z.B. Metallen (Aluminium, Kupfer, verzinkter Stahl und Edelstahl, etc.) und auf vielen Kunstoffen.


Sikabond AT 14 Metallkleber Kraftkleber
Sikabond AT 14 Metallkleber Kraftkleber
9,76EUR
Grundpreis: 3,25EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Sikabond AT 14 Metallkleber Kraftkleber

Produktinfo:  

SikaBond AT 14 wird verwendet als hochfester, elastischer Kraftklebstoff für Metallverkleidungen, Fassaden und Dachelemente; für HPL Platten in Aufzügen, im Innenausbau und für Polystyrolschaum Isolierungen. SikaBond AT-14 hat eine ausgezeichnete Haftung auf vielen nicht saugenden Untergründen wie z.B. Metallen (Aluminium, Kupfer, verzinkter Stahl und Edelstahl, etc.) und auf vielen Kunstoffen.

  • Einkomponentig gebrauchsfertig
  • Lösemittelfrei
  • Geruchsneutral
  • Hohe Anfangshaftung
  • Schnelle Durchhärtung
  • Breites Haftspektrum
  • Elastisch und schalldämmend
  • Vibrationshemmend
  • Polystyrolschaumverträglich
  • Untergrundausgleichend
  • Nicht korrosiv, elektrochemische Entkopplung von Metallen
  • Hohe Witterungs- und Alterungsbeständigkeit
  • Schleifbar

 

Anwendungsgebiete:

  • SikaBond AT-14 wird verwendet als hochfester, elastischer Kraftklebstoff für Metallverkleidungen, Fassaden und Dachelemente; für HPL Platten in Aufzügen, im Innenausbau und für Polystyrolschaum Isolierungen in Garagen, Fundamenten und im Metall- und Fassadenbau.
  • SikaBond AT-14 hat eine ausgezeichnete Haftung auf vielen nicht saugenden Untergründen wie z.B. Metallen (Aluminium, Kupfer, verzinkter Stahl und Edelstahl, etc.) und auf vielen Kunstoffen wie z.B: PVC, Pulverbeschichtungen, HPL Platten.

 

Besondere Hinweise:

Fugenanordnung und -abmessung sind in der Planung zu berücksichtigen, denn der Fugenabdichter hat in der Regel keine Möglichkeit, die Fugen zu verändern.
Berechnungsgrundlage für die notwendige Fugenbreite bilden die technischen Kennwerte des Fugendichtstoffs und der angrenzenden Baustoffe, die Beanspruchung der Bauteile, deren Konstruktion und deren Größe. Im Allgemeinen sollte die Fugenbreite zwischen 10 und 35 mm liegen und bei Bodenfugen ein Breiten/Dicken Verhältnis von 1 : 1 / 1 : 0,8 ist einzuhalten.

Vorbehandlung:

Die Fugenflanken müssen tragfähig sein, fest, sauber, trocken, frei von Öl, Fett und losen Bestandteilen, Zementschlämme, Farben, Hydrophobierungsmitteln und Antigrafittibeschichtungen.

Verarbeitung:

SikaBond AT 14 ist per Handpresspistole, Druckluftpistole oder Akkupistole verarbeitbar. Auftragen einer Dreiecksraupe des Klebstoffes auf den vorbereiteten Untergrund (~ 10 mm hoch und ~ 8 mm breit). Falls notwendig mit einer Zahnspachtel verteilen. Drücken Sie das zu verarbeitende Teil fest auf den Kleber. Falls erforderlich SikaTack-Panel Montageband zur Fixierung verwenden. Die Klebstoffdicke muss je nach Anorderungen bzw. Ebenheit der Oberfläche zwischen 1 und 5 mm liegen. Frischer, nicht ausgehärteter Klebstoff muss unverzüglich mit einem sauberen Tuch und, falls notwendig, mit Sika Remover-208 oder Sika TopClean entfernt werden. Alle Werkzeuge und das Verarbeitungszubehör sind unverzüglich mit Sika Remover-208 zu reinigen. Ausgehärtete Klebstoffreste lassen sich nur noch mechanisch entfernen.

Lagerung:

9 Monate ab Herstelldatum

Bei kühler und trockener Lagerung in unbeschädigten Originalgebinden bei
Temperaturen zwischen + 10°C und + 25°C.

Lieferform: 

300 ml Kartusche 

Farbe:

weiß, dunkelgrau

Wir empfehlen auch