weber.san 950 ist ein hydraulisch abbindender Werktrockenmörtel,der sich leicht verarbeiten lässt. Durch die optimale Kornverteilung wird ein sehr hoher Haftverbund erwirkt.


weber.san 950 Sanierputz
weber.san 950 Sanierputz

Downloads
TDS Weber.san 950 - pdf
29,89EUR
Grundpreis: 1,20EUR / kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 3 bis 5 Tagen versandfertigInnerhalb von 3 bis 5 Tagen versandfertig **


weber.san 950 Sanierputz

Anwendungsgebiet:

weber.san 950 ist ein Spritzbewurf im WTA-Sanierputzsystem mit maximal 50% Deckungsfläche. Unterhalb des weber.tec 934 mit min. 70% Deckungsfläche. Ferner auf den starren und flexiblen mineralischen Dichtungsschlämmen weber.tec 930 und weber.tec Superflex D 2 mit 100% Deckungsfläche und zur Vorbereitung des Putzgrundes für die Ausführung zement- oder kalkzementgebundener Putze, sowie als Haftvermittler auf Beton.

Produkteigenschaften:

  • optimale Kornverteilung
  • leichte Verarbeitung
  • sehr hoher Haftverbund
  • händisch und maschinell verarbeitbar

 

Verbrauch / Ergiebigkeit

bei 50%Deckungsfläch: ca. 3,5 kg/m²
bei 70 % Deckungsfläche : ca. 5,0 kg/m²
voll deckend : ca. 7,0 kg/m²
Wasserbedarf: ca.4 l / 25 kg


Technische Werte:

Auftragsdichte

Verarbeitungstemperatur

Pulverschüttdichte

Verarbeitungszeit

4mm-5mm

+ 5 °C bis + 25 °C Luft- und Objekttemperatur

ca. 1.6 kg/dm³

ca. 1,5 Std.

Qualitätssicherung:

weber.san 950 unterliegt einer ständigen Gütekontrolle durch Fremdüberwachung und Eigenüberwachung.

Allgemeine Hinweise:

  • Bei Außenwandflächen oder bei Aufbringen von Sanierputz dürfen nur korrosionsbeständige Putzträger und Verankerungen eingesetzt werden.
  • Der aufgebrachte Spritzbewurf ist vor zu schnellem Austrocknen zu schützen. Direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft vermeiden. Die handwerklichen Regeln der Putztechnik    sind zu beachten.
  • Alle Eigenschaften beziehen sich auf eine Temperatur von + 23° C ohne Zugluft und eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 %.
  • Höhere Temperaturen beschleunigen, niedrigere Temperaturen verzögern den Reaktionsverlauf.
  • Nicht auf gipshaltigen Untergründen einsetzbar.
  • Bei der Verarbeitung die WTA-Merkblätter „Sanierputzsysteme“, 2-9-04 sowie „nachträgliches Abdichten erdberührter Bauteile“, 4-6-05 beachten                                                                                                          
  • Nicht mit anderen Baustoffen mischen.

 

Farbe:

Zementgrau

Lagerung:

weber.san 950 im original verschlossenen Gebinde ist das Material min. 12 Monate lagerfähig.

 

 

Wir empfehlen auch