Ottocoll M580 2K MS Polymer

Art-Nr.
m580

Ottocoll M580 2K-Hybrid-Montageklebstoff härtet extrem schnell aus auch in hohen Schichtstärken und bietet dabei eine sehr schnelle Funktionsfestigkeit. Ottocoll M580 hat eine sehr gute primerlose Haftung auf zahlreichen Untergründen, auch bei Wasserbelastung.


Ottocoll M580 2K MS Polymer
Ottocoll M580 2K MS Polymer
27,95EUR
Grundpreis: 4,51EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Ottocoll M580 2K MS Polymer

Produktinfo Ottocoll M580 2K-Hybrid-Montageklebstoff:

Ottocoll M580 2K-Hybrid-Montageklebstoff härtet extrem schnell aus auch in hohen Schichtstärken und bietet dabei eine sehr schnelle Funktionsfestigkeit. Ottocoll M580 hat eine sehr gute primerlose Haftung auf zahlreichen Untergründen, auch bei Wasserbelastung.

  • 2K-Klebstoff auf Basis Hybrid-Polymer STPU
  • Extrem schnelle Aushärtung auch in hohen Schichtstärken
  • Sehr schnelle Funktionsfestigkeit
  • Sehr gute primerlose Haftung auf zahlreichen Untergründen — auch bei Wasserbelastung
  • Für spannungsausgleichende Klebungen und bei dynamischen Belastungen
  • Geruchsarm
  • Frei von Isocyanaten
  • Siliconfrei
  • Gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit
  • Anstrichverträglich nach DIN 52452

 

Anwendungsgebiete Ottocoll M580:

  • Allgemeines Kleben im Metallbau
  • Für die Anwendung im Innen- und Außenbereich
  • Zum spannungsausgleichenden Kleben und Montieren unterschiedlichster Materialien wie Holz, Holzwerkstoffe, Glas, Metalle (z.B. Alu, Edelstahl, Eloxal, Messing, Kupfer), Kunststoffe (z.B. Hart- PVC, Weich-PVC, GFK etc.), mineralische Untergründe (z.B. Ziegel, Fliese, Keramik), brandgeschützte Bauplatten (Gipskarton etc.)
  • Für Karosserie- und Fahrzeugbau, Waggon- und Containerbau, Metall- und Apparatebau, Schiffsbau
  • Abdichten von Klima- und Lüftungsanlagen
  • Kleben von Keramik
  • Klebung von flügelüberdeckenden Türfüllungen

 

Normen und Prüfungen:

  • Französische VOC-Emissionsklasse A+

 

Besondere Hinweise:

Flügelüberdeckende Türfüllungen: Als Hersteller können wir nur die Gewährleistung für die Produkteigenschaften unseres Klebstoffes übernehmen. Daher liegt es ausschließlich im Verantwortungsbereich des Anwenders, dass durch eine entsprechende Planung und die Durchführung von Prüfungen die Funktionalität der Gesamtkonstruktion über die gesamte Lebensdauer des Bauteils sichergestellt wird. Dieses ist in jedem Fall durch geeignete Vorversuche zu gewährleisten! Vor dem Einsatz des Produktes hat der Anwender sicherzustellen, dass die Werkstoffe/Materialien im Kontaktbereich mit diesem und miteinander verträglich sind und sich nicht schädigen oder verändern (z. B. verfärben). Bei Werkstoffen/Materialien, die in der Folge im Bereich des Produktes verarbeitet werden, hat der Anwender im Vorfeld abzuklären, dass deren Inhaltsstoffe bzw. Ausdünstungen zu keiner Beeinträchtigung oder Veränderung (z.B. Verfärbung) des Produktes führen können. Gegebenenfalls hat der Anwender Rücksprache mit dem jeweiligen Hersteller der Werkstoffe/ Materialien zu nehmen. Farben, Lacke, Kunststoffe und andere Beschichtungsmaterialien müssen mit dem Kleb-/Dichtstoff verträglich sein. Bei UV- belasteten Klebungen/ Abdichtungen von Glas empfehlen wir die Verwendung unserer hochwertigen Silicon-Kleb-/ Dichtstoffe wie OTTOSEAL® S 110 / S 120 (für Glasfalzabdichtungen), OTTOSEAL® S 10 (u.a. für Klebungen), OTTOSEAL® S 7 (für Wetterversiegelungen) oder OTTOCOLL® S 81 (für geklebtes Fenster). Bei UV-belasteten Klebungen/ Abdichtungen von transparenten Kunststoffen wie z. B. Acrylglas empfehlen wir unseren Silicon-Dichtstoff OTTOSEAL® S 72. Nicht für die Abdichtung/Klebung von Kupfer unter UV-/Temperatureinwirkung geeignet. Bei der Aushärtung werden allmählich geringe Mengen Alkohol frei. Mit fortschreitender Lagerung kann es in der B-Komponente zu einer leichten Phasentrennung kommen. Wenn vorsichtig eine kleine Menge aus der Doppelkartusche extrudiert wird, um sicherzustellen, dass beide Komponenten wieder gleichmäßig austreten, kann nach dem Aufsetzen des Statikmischers das Material problemlos verarbeitet werden.

Vorbehandlung:

Die Haftflächen müssen gereinigt und jegliche Verunreinigungen, wie Trennmittel, Konservierungsmittel, Fett, Öl, Staub, Wasser, alte Klebstoffe / Dichtstoffe sowie andere die Haftung beeinträchtigende Stoffe entfernt werden. Reinigen von nicht-porösen Untergründen: Reinigung mit OTTO Cleaner T (Ablüftezeit ca. 1 Minute) und sauberem, flusenfreiem Tuch. Reinigen von porösen Untergründen: Oberflächen mechanisch, z.B. mit einer Stahlbürste oder einer Schleifscheibe, von losen Partikeln säubern. Die Haftflächen müssen sauber, fettfrei, trocken und tragfähig sein.

Anwendungshinweise:

Verarbeitung 2K-Kleb- und Dichtstoffe aus side-by-side Kartusche:
Zuerst werden die Verschlussstöpsel der beiden Komponenten entfernt. Kartusche in die Pistole einlegen. Material ausdrücken, bis bei beiden Komponenten Material austritt. Material abwischen und Statikmischer befestigen. Homogenität der Mischung prüfen. Die Komponente A ist empfindlich gegenüber Luftfeuchtigkeit und muss deshalb vor Feuchtigkeit geschützt werden. Die Komponente B reagiert nicht mit Luftfeuchtigkeit und ist unter Normalbedingungen (23 °C, 50 % rLF) stabil. Um optimale Haftung und gute mechanische Eigenschaften zu erzielen, muß der Einschluss von Luft vermieden werden. Verarbeiten/Glätten: Der Kleb-/Dichtstoff muss innerhalb seiner Topfzeit geglättet werden, um den innigen Kontakt mit der Haftfläche und den Flanken zu gewährleisten. Es darf kein Glättmittel verwendet werden. Wir empfehlen, unsere Produkte in den ungeöffneten Originalgebinden trocken (< 60 % rLF) im Temperaturbereich von + 15° C bis + 25° C zu lagern. Werden die Produkte über längere Zeiträume (mehrere Wochen) bei höherer Temperatur/ Luftfeuchtigkeit gelagert und / oder transportiert, kann eine Verringerung der Haltbarkeit bzw. eine Veränderung der Materialeigenschaften nicht ausgeschlossen werden. Wegen der Vielzahl möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und der Anwendung ist vom Verarbeiter stets eine Probeverarbeitung und -anwendung vorzunehmen.

Lagerung:

6 Monate ab Produktionsdatum in ungeöffneter Verpackung bei kühler (+5ºC und +25ºC) und trockener Lagerung. Anbruchgebinde gut verschließen und kurzfristig verbrauchen. 

Lieferform:

2 x 310 ml Kartusche (10 Ktu. je Karton)

Farbe:

hellgrau

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch