Terofol dampfoffen sd 3 SK1, einseitig selbstklebend

Art-Nr.
Terofol dampfoffen sd 3 SK1

Terofol fensterdichtband dampfoffen sd 3 ist ein wasserundurchlässiges, flexibles Dichtfolien-System Fensterdichtband und zeichnet sich durch hohe Reißfestigkeit und eine optimale Bewegungsaufnahme. Terofol Fensterdichtband dampfoffen ist für Vormontagen geeignet. Terofol Fensterdichtband dampfoffen sd 3 kann geklebt oder mechanisch befestigt werden, wobei sich Terofol Fensterdichtband dampfoffen sd 3 durch sichere Verarbeitung sehr leicht profilgerecht anpassen lässt.


Terofol dampfoffen sd 3 SK1, einseitig selbstklebend
Terofol dampfoffen sd 3 SK1, einseitig selbstklebend
98,19EUR
Grundpreis: 3,93EUR / pro m
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Terofol dampfoffen sd 3 SK1, einseitig selbstklebend

Produktinfo:

Terofol fensterdichtband dampfoffen sd 3 ist ein wasserundurchlässiges, flexibles Dichtfolien-System Fensterdichtband und zeichnet sich durch hohe Reißfestigkeit und eine optimale Bewegungsaufnahme. Terofol Fensterdichtband dampfoffen ist für Vormontagen geeignet. Terofol Fensterdichtband dampfoffen sd 3 kann geklebt oder mechanisch befestigt werden, wobei sich Terofol Fensterdichtband dampfoffen sd 3 durch sichere Verarbeitung sehr leicht profilgerecht anpassen lässt. Die Windsogstabilität in der Montagezeit der Vorhangfassade ist durch Verwendung der Varianten Terofol Fensterdichtband dampfoffen SK 1 und SK 2 sofort nach dem Andrücken möglich. Terofol Fensterdichtband dampfoffen sd 3 (nicht selbstklebend) Terofol Fensterdichtband dampfoffen sd 3 SK 1 (einseitig selbstklebend) Terofol Fensterdichtband dampfoffen sd 3 SK 2 (zweiseitig selbstklebend). 

Anwendungsgebiete:

Im Anschluss wird das Terofol Fensterdichtband dampfoffen für Fenster- und Fassadenabdichtungen eingesetzt, wenn Diffusionsoffenheit bei gleichzeitiger Wasserdichtigkeit gefordert wird. Zur Bauphysik im Fensterbereich wird die Anschlussfuge mit Dichtungsbahnen, z.B. Terofol dampfdicht M+S, geschützt. Eine gute und bewährte Lösung, wobei darauf zu achten ist, dass die Folie bauphysikalisch auf der warmen Seite, also hinter der Dämmung, angebracht werden muss. Der Diffusionswiderstand der in der Praxis eingesetzten Dichtungsbahn, also auch der von Terofol dampfdicht M+S, ist bewusst so groß, dass kein Wasserdampf hindurchwandern kann. Ein Problem ergibt sich dann, wenn die Terofol Folie konstruktionsbedingt so angeordnet werden muss, dass die 10°-Isotherme in Richtung des Wasserdampfes vor der Folie verläuft. Um Schäden durch Tauwasserausfall zu vermeiden, wurde vielfach empfohlen, entsprechende Dampfdruckausgleichsöffnungen in der Konstruktion vorzusehen, damit in der Trockenperiode die kondensierte Feuchtigkeit wieder entweichen kann. Die bessere Lösung ist Terofol dampfoffen. Terofol dampfoffen dichtet gegen flüssiges Wasser ab, die hohe Wasserdampfdurchlässigkeit lässt aber eingeschlossene Baufeuchtigkeit austreten und vermeidet so Kondensatschäden bei der späteren Bauwerksnutzung. Aufgrund des niedrigen sd-Wertes von Terofol dampfoffen sind in der Regel auch Konstruktionen bei schwierigen bauphysikalischen Bedingungen mit Terofol dampfoffen sicher abzudichten. Durch die Auswahl der entsprechenden Klebersysteme und Primer ist die Verarbeitung auch auf feuchten Untergründen und bei Minus-Temperaturen möglich. 

  • Als Fenster- und Fassadenanschlussstreifen (Leibung, Sturz, Brüstung)
  • Als diffusionsoffener Dichtungsstreifen -Schlagregen-, Wind- und Luftdicht 
  • Zur industriellen Vorfertigung in der Klebe- oder mechanischen Befestigung 
  • Als Schutz der Wärmedämmung in der Vorhangfassade

 

Produktmerkmale:

  • Wasserabweisend, schlagregendicht, winddicht
  • Reißfeste Spezialfolie mit extrem niedrigem µ-Wert
  • Extrem diffusionsoffen (sd-Wert: ca. 3m)
  • Sehr flexible und bis -5 °C verarbeitbar
  • Schwer entflammbar nach der DIN 13 501-1
  • Leichte und rationelle Verarbeitung dank SK-Austattungen
  • Keine zusätzliche mechanische Befestigung

 

Verarbeitung:

Die selbstklebenden Fensterdichtband Terofol dampfoffen SK 1 und Terofol Fensterdichtband dampfoffen SK 2 ist einfah zu verkleben und bietet vor allem am Element viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Verklebungsarten. Die Verarbeitung erfolgt durch das Abziehen der Trennfolie und durch kräftiges Andrücken auf den Rahmen, das Element, die Zarge o.ä. Dieses erfolgt am besten durch Verwendung einer Hartgummi- oder Silikonrolle. Durch die optimale Soforthaftung kann die Dichtfolie bei den Folgearbeiten nicht mehr verrutschen. So kann unmittelbar zügig, ohne besondere Vorsichtsmaßnahmen, weitergearbeitet werden. Die Terofol Fensterdichtband dampfoffen SK 1 wird zum Bauwerk hin mit der Terotech KDS verklebt. Siehe hierzu die Verklebung mit Terotech-KDS in diesem Merkblatt. Die Terofol Fensterdichtband dampfoffen SK 2 wird dann eingesetzt, wenn der Untergrund des Baukörpers ausreichend eben ist, so dass eine Wasser- und Luftdichtigkeit erreicht wird. An Überlappungen, die 50 mm betragen müssen, kann zur Verklebung Terotech Kontaktband oder Terotech KDS verwendet werden. Da die Bauwerksuntergründe oftmals größere Unebenheiten aufweisen, wird zur Verklebung auf Beton oder Mauerwerk meist Terotech KDS der Vorzug gegeben.

Lagerung:

Terofol Fensterdichtband dampfoffen ist kühl und trocken über 24 Monate lagerfähig.

Anbruchgebinde baldmöglichst verarbeiten.

Lieferform:

Fensterdichtband Rollen in verschiedenen Größen

Wir empfehlen auch