SikaMembran universal wird zur Abdichtung bei vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden von Bauwerken eingesetzt. SikaMembran universal ermöglicht eine einfache und problemlose Verklebung. Sika Membran ist eine trapazierfähigen Folie die zwischen Bauwerk und Einbauelementen (z. B. Fenster) einen sicheren Baukörperanschluss und somit eine dauerhafte Abdichtung der baubedingten Zwischenräume gewährleistet. SikaMembran universal besitzt eine hohe Dampfdichtigkeit, ist Wasserdicht und speziell für den Innenbereich entwickelt. 


SikaMembran universal
SikaMembran universal
24,41EUR
Grundpreis: 0,98EUR / pro m
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


SikaMembran universal

Produktinfo:

SikaMembran universal wird zur Abdichtung bei vorgehängten, hinterlüfteten Fassaden von Bauwerken eingesetzt. SikaMembran universal ermöglicht eine einfache und problemlose Verklebung der elastischen, strapazierfähigen SikaMembran® Folie zwischen Bauwerk und Einbauelementen (z. B. Fenster) mit SikaBond TF plus N gewährleistet den sicheren Baukörperanschluss und somit eine dauerhafte Abdichtung der baubedingten Zwischenräume. SikaMembran universal besitzt eine hohe Dampfdichtigkeit, ist Wasserdicht und speziell für den Innenbereich entwickelt. 

Anwendungsgebiete:

Speziell für den Innenbereich, hohe Dampfdichtigkeit.

Produktmerkmale:

  • sehr schnelle und sichere Verarbeitung
  • einseitiger Klebstoffauftrag
  • keine Vorbehandlung der Folie
  • keine Ablüftezeit: keine zusätzliche Verschmutzungsgefahr
  • problemlose Anwendung auf unebenen Untergründen (Lunker im Beton); Untergrundausgleich durch den Klebstoff
  • Korrekturmöglichkeit der Folie bis 30 Min. nach der Verklebung
  • dauerhafte Verklebung und damit Abdichtung
  • auf Baubedingungen abgestimmt
  • gute Verarbeitung auch in Ecken durch die geschmeidige Folie
  • keine zusätzliche mechanische Sicherung notwendig
  • sichere, dichte und wärmestandfeste Fixierung durch den Selbstklebestreifen der SikaMembran SB-Versionen auf der Fensterprofilseite
  • gute Haftung der gängigen Putzsysteme auf dem Vlies der SikaMembran Uni-P und SikaMembran Outdoor-P

 

Verarbeitungshinweise:

Zur sicheren und problemlosen Montage sind folgende Arbeitsmittel ausreichend: Schlauchbeutelhanddruckpistole, Schutzhandschuhe, Teppichmesser, grosse und kleine Spachtel, Kunststoffrolle.

Wichtige Hinweise:

Die Verarbeitung kann nur auf trockenen Untergründen erfolgen. Die Temperatur darf +5 °C nicht unterschreiten. Bei Temperaturen zwischen -5 °C und +5 °C ist bei SikaBond TF plus N mit einer verlangsamten Aushärtung und ebenso mit einem verzögerten Haftungsaufbau zu rechnen.
Bei weiter sinkenden Temperaturen (nach der Verklebung) kann es gegebenenfalls notwendig sein, die Folie temporär mechanisch bis zur Aushärtung des Klebstoffes zu fixieren.
Die Untergründe müssen fest, sauber, trocken, staub-, fett- und ölfrei sein. Primerlose Anwendung auf trockenem Beton und bauüblichen Werkstoffen.

Für den Umgang mit den Sika Produkten sind die wesentlichen physikalischen, sicherheitstechnischen, toxikologischen und ökologischen Daten den stoffspezifischen Sicherheitsdatenblättern zu entnehmen. Die einschlägigen Vorschriften, wie z.B. die Gefahrstoffverordnung, sind zu beachten.

Lagerung:

Bei trockener Lagerung: Unbegrenzt

Lieferform:

verschiedene Größen

Farbe:

schwarz

Fenster innen abdichten nach RAL Richtlinie

Werkzeuge: Zur sicheren und problemlosen Montage sind folgende Arbeitsmittel ausreichend: Handpresspistole, Schutzhandschuhe, Teppichmesser, grosse und kleine Spachtel, Kunststoffrolle.

Vorbereitung: Die Haftflächen müssen trocken und sauber sein.

 

Klebstoff für Fensterdichtbänder und Folien z.B. SikaBond TF plus N mittels Handpresspistole und Düse auftragen. (Düsendurchmesser ca. 8 mm)

Mit einem Spachtel die Klebstoffraupe am Bauwerk auf ca. 4 – 5 cm Breite und 1 mm Dicke (je nach Untergrund) verziehen, am Fensterelement genügt eine Breite von 2 – 3 cm und eine Dicke von 1 mm.

SikaMembran kleben

Fensterdichtbänder und Folien z.B. SikaMembran Folie schleifenförmig und spannungsfrei ankleben. Folie in den Klebstoff eindrücken. Bei Folienüberlappungen mindestens 5 cm Überlappungslänge einhalten.

SikaMembran kleben

Mit Hilfe einer Kunststoffrolle die Fensterdichtbänder und Folien z.B. SikaMembran Folie andrücken.Es ist darauf zu achten, dass die Folie auf der Breite von 4 cm vollflächig verklebt ist.

SikaMembran kleben

Anschliessend die Folienkante mit einer Spachtel in den überschüssigen Klebstoff einbetten.

SikaMembran kleben

Bis 30 Minuten nach der Verklebung besteht noch die Möglichkeit die verklebten Folien nachzujustieren.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch