Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff

Art-Nr.
p305

Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff mit einer hohen Wasserdampfdurchlässigkeit. Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff bietet gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit. Das siliconfreie Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff härtet blasenfrei aus. Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff ist für die Anwendungen gemäß IVD Merkblatt Nr. 7 und 9 geeignet. Das günstige Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff ist bestens geeignet für Dehnungsfugen und Anschlussfugen im Hochbau. 


Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff
Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff
8,68EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff
Produktinfo PU Dichtmasse:  

PU Dichtmasse mit einer hohen Wasserdampfdurchlässigkeit. Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff bietet gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit. Das siliconfreie PU Dichtmasse härtet blasenfrei aus. Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff ist für die Anwendungen gemäß IVD Merkblatt Nr. 7 und 9 geeignet. Das günstige Ottoseal P305 Premium PU Dichtstoff ist bestens geeignet für Dehnungsfugen und Anschlussfugen im Hochbau. 

  • 1K-Polyurethan-Dichtstoff
  • Härtet blasenfrei aus
  • Gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit
  • Anstrichverträglich nach DIN 52452
  • Siliconfrei
  • Dehnspannungswert bei 100 % (DIN 53504, S3A): 0,3 N/mm²

 

Anwendungsgebiete PU Dichtstoff: 
  • Hochbaufugen nach DIN 18540-F
  • Dehnungs- und Anschlussfugen an Beton- und Porenbetonfertigteilen 
  • Abdichten von Fassaden, Metallbaukonstruktionen, Terrassen, Balkonen,
  • Fenster- und Türanschlüssen, Flachdachbrüstungen
  • Nicht geeignet für Stossfugenklebung von Gipsfaserplatten
  • Max. Fugenbreite: 35 mm

 

Normen und Prüfungen:

  • Geprüft und fremdüberwacht nach DIN 18540-F (Süddeutsches Kunststoff-Zentrum, Würzburg
  • Für Anwendungen gemäß IVD-Merkblatt Nr. 7+9+20+22+24+27 geeignet
  • Gütesiegel des IVD - Industrieverband Dichtstoffe e.V. - geprüft durch das ift - Institut für Fenstertechnik e.V., Rosenheim
  • Konform zur Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)
  • Französische VOC-Emissionsklasse A+
  • Zertifiziert nach GOS

 

Vorbehandlung:

Die Haftflächen müssen sauber, fettfrei, trocken und tragfähig sein. Die Haftflächen müssen gereinigt und jegliche Verunreinigungen, wie Trennmittel, Konservierungsmittel, Fett, Öl, Staub, Wasser, alte Kleb-/Dichtstoffe sowie andere die Haftung beeinträchtigende Stoffe entfernt werden. Reinigen von nicht-porösen Untergründen: Reinigung mit OTTO Cleaner T (Ablüftezeit ca. 1 Minute) und sauberem, flusenfreiem Tuch. Reinigen von porösen Untergründen: Oberflächen mechanisch, z.B. mit einer Stahlbürste oder einer Schleifscheibe, von losen Partikeln säubern.

Verarbeitung:

Verarbeitungstemperatur: +5ºC bis +35ºC.
Anbringungsmethode: Mit Handpress-, Druckluft- oder Akkupistole ausspritzen.
Reinigung: Mit Terpentinersatz vor Aushärtung, danach mit Silikonentferner bzw. mechanisch entfernbar.
Glätten: Mit Glättmittel und Abziehspachtel vor Hautbildung.

 

Hinweise:

Vor dem Einsatz des Produktes hat der Anwender sicherzustellen, dass die Werkstoffe/Materialien in dem Kontaktbereich mit diesem und miteinander verträglich sind und sich nicht schädigen oder verändern (z. B. verfärben). Bei Werkstoffen/Materialien, die in der Folge im Bereich des Produktes verarbeitet werden, hat der Anwender im Vorfeld abzuklären, dass deren Inhaltsstoffe bzw. Ausdünstungen zu keiner Beeinträchtigung oder Veränderung (z. B. Verfärbung) des Produktes führen können. Gegebenenfalls hat der Anwender Rücksprache mit dem jeweiligen Hersteller der Werkstoffe/ Materialien zu nehmen. Während der Verarbeitung und Aushärtung für gute Belüftung sorgen. Berührungskontakt mit bitumenhaltigen und weichmacherabgebenden Materialien wie z.B. Butyl, EPDM, Neopren, Isolier- und Schwarzanstrichen vermeiden. Die Farbtöne können durch Umwelteinflüsse beeinträchtigt werden (hohe Temperatur, Chemikalien, Dämpfe, UV-Strahlung). Dieses hat keinen Einfluss auf die Produkteigenschaften. Nach den einschlägigen Normen sollen elastische Fugendichtstoffe grundsätzlich nicht vollflächig überstrichen werden, da bei Spannungen und Bewegungen Rissbildungen in den im Gegensatz zum Dichtstoff nicht elastischen Farbanstrichen auftreten können. Nicht geeignet für die Glasfalzversiegelung, für Bodenfugen, für den Sanitär- und Dauernassbereich, bei Chemikalienbeanspruchung sowie bei allen außerhalb unserer Empfehlungen liegenden Bereichen. Zur elastischen Abdichtung von Marmor und Naturstein empfehlen wir OTTOSEAL® S 70.

Lagerung:

Kühl und trocken mindestens 24 Monate lagerfähig.

Lieferform:

600 ml Schlauchbeutel (20 Sbl. je Karton)

Farbe:

schwarz, mörtelgrau, lichtgrau, betongrau, mittelgrau, weiß

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch