Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff

Art-Nr.
p300

Ottoseal P300 ist ein Polyurethan-Dichtstoff mit einer hohen Wasserdampfdurchlässigkeit. Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff ist Witterungs- und Alterungsbeständigkeit. Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff bietet eine sehr gut Anstrichverträglichkeit nach DIN 52452. Das günstige Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff ist besonders zum Abdichten von Dehnungsfugen und Anschlussfugen an Beton und Porenbetonfertigteilen, Fassaden, Metallbaukonstruktionen, Terrassen, Balkonen,Fenster geeignet. Ottoseal P 300 Polyurethan Dichtstoff ist ein Preiswerter Pu Dichtstoff der den Anforderungen des IVD Merkblatt Nr.9 gerecht wird.


Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff
Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff
8,63EUR
Grundpreis: 1,44EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff

Produktinfo:

Ottoseal P300 ist ein Polyurethan-Dichtstoff mit einer hohen Wasserdampfdurchlässigkeit. Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff ist Witterungs- und Alterungsbeständigkeit. Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff bietet eine sehr gut Anstrichverträglichkeit nach DIN 52452. Das günstige Ottoseal P300 Polyurethan Dichtstoff ist besonders zum Abdichten von Dehnungsfugen und Anschlussfugen an Beton und Porenbetonfertigteilen, Fassaden, Metallbaukonstruktionen, Terrassen, Balkonen,Fenster geeignet. Ottoseal P 300 Polyurethan Dichtstoff ist ein Preiswerter Pu Dichtstoff der den Anforderungen des IVD Merkblatt Nr.9 gerecht wird.

  • Polyurethan-Dichtstoff 
  • Sehr gut anstrichverträglich nach DIN 52452
  • Siliconfrei
  • Bitte unbedingt technisches Datenblatt beachten


Normen und Prüfungen:

  • Geprüft und überwacht nach DIN 18540-F durch das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum, Würzburg


Anwendungsgebiete:

  • Hochbaufugen nach DIN 18540-F
  • Dehnungs- und Anschlussfugen an Beton- und Porenbetonfertigteilen
  • Abdichten von Fassaden, Metallbaukonstruktionen, Terrassen, Balkonen, Fenster- und Türanschlüssen, Flachdachbrüstungen
  • Nicht geeignet für Stossfugenklebung von Gipsfaserplatten
  • Max. Fugenbreite: 35 mm 


Besondere Hinweise:

Vor dem Einsatz des Klebstoffes / Dichtstoffes hat der Anwender sicherzustellen, dass die Baustoffe im Kontaktbereich (fest, flüssig sowie gasförmig) mit dem Klebstoff / Dichtstoff verträglich sind und diesen nicht schädigen oder verändern (z.B. verfärben). Bei Baustoffen, die in der Folge im Bereich des Kleb-/Dichtstoffes verarbeitet werden, hat der Anwender im Vorfeld abzuklären, dass deren Inhaltsstoffe bzw. Ausdünstungen zu keiner Beeinträchtigung oder Veränderung (z.B. Verfärbung) des Klebstoffes Dichtstoffes führen können. Gegebenenfalls hat der Anwender Rücksprache mit dem jeweiligen Hersteller der Baustoffe zu nehmen.

OTTOSEAL P 300 ist nicht zu verwenden für Bodenfugen, bei der Glasversiegelung, im Sanitär- und Dauernassbereich, bei Chemikalienbelastung, sowie allen außerhalb unserer Empfehlung liegenden Bereichen. Elastische Fugendichtstoffe sollen grundsätzlich nicht vollflächig überstrichen werden. Bei Abdichtungen an lackierten Flächen und Kunststoffen sind Vorversuche durchzuführen oder technische Beratung einzuholen. Dreiflankenhaftung muss unbedingt vermieden werden. Berührungskontakt mit bitumenhaltigen und weichmacherabgebenden Materialien, wie z.B. Butyl, EPDM, Neopren, Isolier- und Schwarzanstrichen etc., vermeiden. Die Farbtöne können durch Umwelteinflüsse beeinträchtigt werden (hohe Temperatur, Chemikalien, Dämpfe, UV-Strahlung). Dieses hat keinen Einfluss auf die Produkteigenschaften. Auf unebenen und porösen Haftflächen und/oder bei entsprechend hohen Umgebungstemperaturen und großer Umgebungsfeuchtigkeit kann es zu Blasenbildung kommen. Zur Vermeidung empfehlen wir OTTOSEAL P 305.
Für Fugen an Marmor und Naturstein empfehlen wir OTTOSEAL S 70.
OTTOSEAL P 300 ist beständig gegen:
Wasser und Meerwasser, wässrige Reinigungsmittel, verdünnte Laugen, Kalkwasser.
OTTOSEAL P 300 ist bedingt (nur kurzzeitig) beständig gegen:
Benzin, Öl, Lösungsmittel, verdünnte Säuren, Fette und Schmieröle.
OTTOSEAL P 300 ist nicht beständig gegen:
Alkohol, Säuren und Laugen, Asphalt, Bitumen, organische Säuren und weitere stark angreifende Chemikalien.


Vorbehandlung:

Vorbereitung der Haftflächen Verträglichkeit: Farben, Lacke, Kunststoffe und andere Beschichtungsmateralien müssen mit dem Kleb-/Dichtstoff verträglich sein. Reinigung: Die Haftflächen müssen gereinigt und jegliche Verunreinigungen, wie Trennmittel, Konservierungsmittel, Fett, Öl, Staub, Wasser, alte Kleb-/Dichtstoffe sowie andere die Haftung beeinträchtigende Stoffe entfernt werden. Reiniger für nicht-poröse
Untergründe: Die Reinigung sollte mit OTTO Cleaner T, Spiritus oder anderen Reinigern auf Aceton- oder Isopropanolbasis und mit einem sauberen und flusenfreien Tuch erfolgen. Reiniger für poröse Untergründe: Poröse Oberflächen müssen mechanisch, z.B. mit einer Stahlbürste oder einer Schleifscheibe, von losen Partikeln gesäubert werden.
Haftung und Vorbehandlung OTTOSEAL Produkte sind hochwertige und hoch spezialisierte Produkte, die sich durch hervorragende Haftung ohne Grundierung auf zahlreichen Untergründen auszeichnen. Aufgrund der sehr spezifischen Anwendungen und der Vielzahl der Materialien sollte die Verwendung von Grundierungen durch entsprechende Prüfungen abgesichert werden. Anwendung von Grundierungen: Falls die Anwendung einer
Grundierung notwendig ist, sollte zur Erzielung eines optimalen Ergebnisses folgende Verfahrensweise eingehalten werden: - Auftragen der Grundierung mit einem flusenfreien Tuch auf nicht-porösen Untergründen (Metallen), beziehungsweise mit einem Pinsel bei porösen Untergründen (Beton). - Auftragen der Grundierung dünn und
gleichmäßig - überschüssige Grundierung bildet einen Film, der die Haftung
beeinträchtigt.
Grundierungen und OTTOSEAL OTTOCOLL Klebstoffe / DichtstoffeZur Beachtung: Unsere Grundierungen wurden speziel auf OTTOSEAL OTTOCOLL Klebstoffe / Dichtstoffe abgestimmt, um optimale Haftung und optimale mechanische Eigenschaften zu gewährleisten. Die Wechselwirkung zwischen OTTO Primer und OTTOSEAL OTTOCOLL Klebstoffen / Dichtstoffen und die gegenseitige Verträglichkeit wurde durch unser Labor freigegeben.


Verarbeitung:

 Verarbeitungstemperatur: +5ºC bis +35ºC.
Anbringungsmethode: Mit Handpresspistole, Druckluftpistole oder Akkupistole ausspritzen.
Reinigung: Mit Terpentinersatz vor Aushärtung, danach mit Silikonentferner bzw. mechanisch entfernbar.
Glätten: Mit  Glättmittel und Abziehspachtel  vor Hautbildung.


Lagerung:

Kühl und trocken mindestens 24 Monate lagerfähig. 


Lieferform:

600 ml Beutel (20 Sbl. je Karton)


Farbe:

weiß, mittelgrau, betongrau

Wir empfehlen auch