Soudal-Acryl Acrylrub ist ein plasto-elastischer, hochwertiger, siliconfreier einkomponentiger Dichtstoff auf Acrylatdispersions-Basis. Soudal-Acryl Acrylrub eignet sich besonders zum Abdichten von Blechstößen, -nähten und -überlappungen. Soudal-Acryl Acrylrub findet Anwendung im Metall- und Apparatebau sowie im Klima- und Lüftungsbau. Soudal-Acryl Acrylrub kann für gering belastete Fugen und Risse zwischen Mauerwerk, Beton, Putz und Fensterbänken, Rolladenkästen, Scheuerleisten und Fußboden verwendet werden.

 


 

 



Soudal Acryl Acrylrub
Soudal Acryl Acrylrub

Downloads
TDS Soudal-Acryl Acrylrub - pdf
1,22EUR
Grundpreis: 0,39EUR / 100 ml
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Soudal Acryl Acrylrub

Produktinfo:

Soudal-Acryl Acrylrub ist ein plasto-elastischer, hochwertiger, siliconfreier einkomponentiger Dichtstoff auf Acrylatdispersions-Basis. Soudal-Acryl Acrylrub eignet sich besonders zum Abdichten von Blechstößen, -nähten und -überlappungen. Soudal-Acryl Acrylrub findet Anwendung im Metall- und Apparatebau sowie im Klima- und Lüftungsbau. Soudal-Acryl Acrylrub kann für gering belastete Fugen und Risse zwischen Mauerwerk, Beton, Putz und Fensterbänken, Rolladenkästen, Scheuerleisten und Fußboden verwendet werden.

  • Sehr gut verarbeitbar
  • Lösemittel- und siliconfrei
  • Geringe Wasserdampfdurchlässigkeit
  • Farbecht, witterungs- und UV-beständig
  • Wasserfest nach Aushärtung
  • Sehr gute Haftung auf feuchten, saugenden Untergründen sowie Hart-PVC, beschichtetem Holz und eloxiertem Aluminium
  • Nach vollständiger Aushärtung sehr gut anstrichverträglich nach
  • DIN 52452 (s. Bemerkung)
  • Kann gut überputzt oder übertapeziert werden.

 

Anwendungsgebiete:

  • Gering belastete Fugen zwischen Mauerwerk und Tür- bzw. Fensterumrahmungen
  • Gering belastete Fugen und Risse zwischen Mauerwerk, Beton, Putz und Fensterbänken, Rolladenkästen, Scheuerleisten und Fußboden
  • Anschlußfugen (horizontal) bei Gebäuden aus Gasbeton
  • Abdichten von Blechstößen, -nähten und -überlappungen im Metall- und Apparatebau sowie im Klima- und Lüftungsbau
  • Schweißnahtabdichtung im Fahrzeug-, Schiff-, und Containerbau


Untergründe:

Alle porösen Bauuntergründe, wie z.B. Beton, Klinker, Ziegel, Porenbeton, Gipskarton, Putz, Mauerwerk, Faserzement, beschichtetes Holz, Hart-PVC und eloxiertes Aluminium. Die Haftflächen müssen tragfähig, sauber, staub- und fettfrei sein. Nicht auf Glas, korossionsgefährdeten Metallen, Emaille und Keramik und für Unterwasserverfugungen verwenden. Der Kontakt mit Bitumen, Teer oder Weichmacher abgebenden Materialien wie z.B. EPDM, APTK, Chloroprenkautschuk (Neopren), Butyl, Isolieranstrichen und Schaumstoffen ist zu vermeiden, da es zu Unverträglichkeiten wie Verfärbungen oder Haftungsverlust kommen kann. ACRYRUB ist nicht für Verfugungen an Marmor und anderen Natursteinen geeignet, da es hier zu Haftungsproblemen und/oder Verfärbungen kommen kann.
Hierfür empfehlen wir SILIRUB MA. Es ist ratsam auf jedem Untergrund zuerst einen Haft- und Verträglichkeitstest durchzuführen.
Vorbehandlung: stark poröse Untergründe mit einer Mischung von 1/3 ACRYRUB und 2/3 Wasser vorstreichen und dann mindestens 60 Minuten ablüften lassen. Nicht saugende Untergründe mit INDUSTRIAL CLEANER oder Aceton reinigen/entfetten.

Verarbeitung:

Anbringungsmethode: Hand- oder Luftdruckpistole
+5°C bis +40°C (Umgebungstemperatur)
+5ºC bis +35ºC (Haftflächentemperatur)
Nicht verarbeiten bei Regen- oder Frostgefahr.
Reinigung: mit Wasser vor Aushärtung, danach nur mechanisch entfernbar
Glätten: mit Wasser vor Oberflächentrocknung
Reparaturmöglichkeit: mit ACRYRUB

Bemerkung:

Schlagregenfest nach Bildung einer festen Oberflächenhaut (ca. 60 Minuten). Nicht geeignet für dauerhafte Wasserbelastung.
Die Trocknung verzögert sich bei tiefen Temperaturen und/oder hoher Luftfeuchtigkeit deutlich! Nach den einschlägigen Normen (z.B. DIN 18540) sollen elastische Dichtstoffe nicht vollflächig überstrichen werden, da bei Spannungen und Bewegungen Rissbildungen im nicht elastischen Anstrich auftreten können. Bei Fugen mit einer max. Bewegung von 5% kann ACRYRUB nach vollständiger Trocknung
überstrichen werden, wobei der aufgebrachte Anstrich die Dichtstoffbewegungen ausgleichen können muss. Aufgrund der Vielzahl im Markt erhältlichen Anstrichsystemen empfehlen wir im Vorfeld entsprechende Verträglichkeits- und Haftversuche.

Lagerung: 

12 Monate ab Produktionsdatum in ungeöffneter Verpackung bei kühler (+5°C bis +25°C) und trockener Lagerung. Vor Frost schützen. Maximal 2 Tage bei max. -10°C möglich. Anbruchgebinde gut verschließen und kurzfristig verbrauchen.

Lieferform:

310ml Kartusche

600ml Schlauchbeutel

Farbe:

weiß

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch