45,88EUR
Grundpreis: 1,53EUR / pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Innerhalb von 3 bis 5 Tagen versandfertigInnerhalb von 3 bis 5 Tagen versandfertig **


Weber.cal 288 Kalk-Filzputz
Produktinfo weber.cal 288 Kalk-Filzputz:

weber.cal 288 Mineralischer Kalkputz zur Herstellung feiner, widerstandsfähiger Putzoberflächen

  • auf weber.dur Unterputzen, weber.cal Kalkunterputzen
  • innen und außen
  • gefilzte Oberflächenstruktur
  • für ein gutes Raumklima
  • diffusionsoffen

 

Anwendungsgebiete weber.cal 288 Filzputz:

weber.cal 288 Kalk-Filzputz ist ein Kalkputz für innen und außen auf weber.dur Unterputzen und weber.cal Kalkunterputzen. Als Renovierungsmörtel für das Überziehen von tragfähigen, rissfreien Altputzen geeignet.weichmacherfrei

  • lösemittelfrei
  • konservierungsmittelfrei
  • VOC-frei
  • frei von foggingaktiven Substanzen
  • zeigt antiseptische Wirkung
  • hoch wasserdampfdurchlässig
  • wasserabweisend
  • gut haftend
  • hat eine widerstandsfähige Oberfläche

 

Allgemeine Hinweise:

  • Frische Putzflächen sind vor direkter Sonnenstrahlung, starkem Wind oder Feuchtigkeitseinwirkung zu schützen.
  • Anwendung und Ausführung gemäß DIN 18 350 VOB/C und DIN V 18 550.
  • Verbrauchsangaben beziehen sich auf die Mindestschichtdicke und können abhängig von Untergrund und Verarbeitung variieren. Exakte Verbrauchswerte sind durch Probeflächen am Objekt zu ermitteln.
  • Angrenzende Bauteile sind vom Putzsystem zu trennen.

 

Untergrundvorbereitung:

  • Der Untergrund muss tragfähig, trocken und frei von Staub und haftmindernden Substanzen sein.
  • Der Unterputz muss planeben abgezogen sein.
  • Um eine gleichmäßige Absaugung zu gewährleisten, kann der Putzgrund ggf. mit dem Silikatfixativ weber.prim 406 oder mit der Universalgrundierung weber.prim 403 grundiert werden.
  • Standzeiten des jeweiligen Putzgrundes beachten.

 

Verarbeitung:

  • Während der Verarbeitung und Austrocknung darf die Temperatur der Luft, der verwendeten Materialien und des Untergrundes nicht unter + 5° C absinken.
  • Dem Mörtel dürfen keine Zusätze zugemischt werden.

 

maschinell:

  • Der Mörtel kann mit allen üblichen Feinputzmaschinen verarbeitet werden (siehe Ausrüstungsplaner).

 

von Hand:

  • Den Putz mit einem langsam laufenden Rührgerät gut aufrühren.
  • Den Mörtel in der angegebenen Dicke auftragen.
  • Aufgetragenes Material je nach gewünschter Struktur mit feinem oder grobem Schwammbrett filzen.
  • Zur Vermeidung von Farbunterschieden und Putzansätzen nicht mit verschiedenen Werkzeugen arbeiten, nass in nass arbeiten und angezogene Flächen nicht mehr nachreiben. Um Gerüstansätze zu vermeiden, gleichzeitig - in Gerüstlagen versetzt - arbeiten.
  • Zusammenhängende Flächen sind am gleichen Tag fertig zu stellen.
  • Ungeachtet dessen kann es zu leichten Struktur- und Farbunterschieden kommen.
  • Gegebenenfalls muß ein Anstrich mit weber.cal Kalkfarbe, weber.cal Innensilikatfarbe oder weber.ton 410 vorgenommen werden.

 

Verbrauch:

Verbrauch: bei 2 mm Dicke : ca. 2,8 kg/m²

Lagerung:

Bei trockener, vor Feuchtigkeit geschützter Lagerung ist das Material bis zu 1 Jahr lagerfähig.

 

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Wir empfehlen auch