Gehörschutz

Kapselgehörschutz für laute Arbeiten am Bau

Der Kapselgehörschutz ist für viele Berufszweige ideal einsetzbar. Er kann über mehrere Stunden getragen werden, ohne dem Arbeitnehmer wirklich zu stören. Diese Form von Ohrschutz wird meistens auf der Baustelle eingesetzt, weil der Lärmpegel dort unerträglich laut ist. Dieser kann Auswirkung auf die Verfassung des Mitarbeiters haben, seine Ohren schädigen und aber auch die Leistung auf der Arbeit beeinträchtigen. Vor allem Lärm über 80 dB wirkt sich nachgewiesen negativ auf die psychische und physische Verfassung aus. Die Arbeitsatmosphäre wird mit dem richtigen Gehörschutz viel besser und die Arbeit kann konzentrierter ausgeübt werden!