136,47EUR / Eimer
Grundpreis: 22,75EUR / pro kg
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Pflichtfeld

Pflichtfeld
 
Innerhalb von 24 Stunden versandfertigInnerhalb von 24 Stunden versandfertig **


Sikafloor 400N Balkonabdichtung

Produktinfo Sikafloor 400N Balkonabdichtung:

Sikafloor 400N Balkonabdichtung und Balkonbeschichtung ist UV beständig und rissüberbrückend zum Balkon abdichten und Terrasse abdichten, auch auf Fliesen und Altbeschichtugnen.

Anwendungsgebiete Sikafloor Balkonbeschichtung:

Bodenbeschichtung:
UV-beständige, abdichtende, rissüberbrückende Dünnbeschichtung. Auf zementgebundenen Böden von Balkonen, Terrassen und Laubengängen, auf Fliesen und Altbeschichtungen. Als optionale Versiegelung kommt Sikafloor 410 zum Einsatz.
Gewässerschutz:
Deckbeschichtung im Systemaufbau Sikafloor Gewässerschutz-System I N für Beton- und Estrichflächen von Auffangräumen zumSchutz gegen wassergefährdende Flüssigkeiten.
Abdichtungsanschluss:
Abdichtungsanschluss an aufgehende Bauteile. Hierbei wird im System die Einlage Sikalastic Fleece-120 verwendet.

Produktmerkmale:

  • Abdichtend
  • Elastisch und rissüberbrückend
  • Witterungs- und UV-beständig
  • Nicht vergilbend
  • Abriebfest
  • Seidenmatt

Untergrund:

Der Untergrund muss ausreichend tragfähig sein (Druckfestigkeit mind. 25 N/mm2). Die Oberfläche muss eben, feingriffig, fest, trocken, fett- und ölfrei und frei von losen und absandenden Teilen sein. Die Abreißfestigkeit darf 1,5 N/mm2 nicht unterschreiten. Die Verträglichkeit mit Altbeschichtungen ist zu prüfen. Dichte Oberflächen aus Hartstoffen, sowie mit Nachbehandlungsmitteln, Verflüssigern oder anderen chemischen Zusätzen hergestellte Oberflächen können bei unzureichender Untergrundvorbereitung die Haftung von Beschichtungsstoffen stören. Hier sind Probeflächen anzulegen.

Verbrauch:

Balkone, Terrassen und Laubengänge
Grundierung:
- Mürber oder normaler, saugender, mineralischer Untergrund:
Sikafloor-156/-161 ca. 0,3–0,5 kg/m2 je Arbeitsgang und Saugvermögen.
- Dichter, kaum saugender mineralischer Untergrund:
Sikafloor-2420 ca. 0,1–0,2 kg/m2.
- Fliesen unglasiert oder Glasur entfernt:
Vornässen für Egalisierung mit Icoment-520 Mörtel.

Egalisierung:
- Mineralischer Untergrund:
Bei einer zu großen Rauigkeit und Unebenheit muss die Oberfläche mit einer Egalisierung oder Kratzspachtelung mit Sikafloor-156/-161 oder Sikafloor-81 EpoCem egalisiert werden.
- Fliesen unglasiert oder Glasur entfernt (gestrahlt oder geschliffen):
2 x Icoment-520 Mörtel ca. 3–4 kg/m2

Beschichtung:
- Waagerechte Flächen:
Sikafloor-400 N Elastic 1,2–1,5 kg/m2
- Geneigte Flächen bis 4% Gefälle:
Sikafloor-400 N Elastic max. 1 kg/m2
- Senkrechte sowie geneigte Flächen ab 4% Gefälle:
Sikafloor-400 N Elastic 1,0–1,2 kg/m2 + 1,5–2% Stellmittel T
Überschichtdicken führen zu einer unvollständigen Reaktion (klebrige Oberfläche).
Versiegelung (optional):
- Sikafloor-410 ca. 0,15 kg/m2

Verarbeitungshinweise:

Vor Gebrauch sorgfältig aufmischen bis eine homogene Masse vorliegt. Je nach System Stellmittel T dazugeben und homogen vermischen. Die Einführung von Luft durch zu langes Mischen muss vermieden werden.
Als Mischwerkzeuge werden ein- und zweiarmige Korbrührer
(300 - 400 U/Min.) empfohlen. Die Mischdauer beträgt mindestens 3 Minuten und ist erst dann beendet, wenn eine homogene Mischung vorliegt. Gemischtes Material in ein sauberes Gefäß umfüllen (umtopfen), und nochmals kurz, wie oben beschrieben durchmischen. Beim Mischen und Umtopfen der Produkte muss geeignete Schutzkleidung getragen werden: z.B. dichtschließende Schutzbrille, Schutzhandschuhe, Schutzanzug, Gummischürze und Schutzschuhe.

Beim Einsatz von Sikafloor 400N als Grundierung wird zur Erzielung einer gleichmäßigen Benetzung das Material beim 1. Arbeitsgang intensiv mit Bürste oder Pinsel auf die Oberfläche appliziert. Die weiteren Arbeitsgänge können gerollt werden. Bei ungleichmäßiger Materialverteilung, Schichtdickenschwankungen und schwankenden Umgebungsbedingungen sind Farbton- und Glanzunterschiede unvermeidlich. Wartezeiten während der Verarbeitung können zu geringen Ansätzen führen. Während der Verarbeitung und Erhärtung für gute Belüftung sorgen (vor allem bei Temperaturen < + 15°C). Andernfalls sind Reaktionsstörungen nicht auszuschließen.

Verarbeitungszeiten Sikafloor 400N:

Aushärtung: Untergrundtemperatur + 10°C + 20°C + 30°C
regenfest 15 Std. 5 Std. 3 Std.
begehbar 1-2 Tage 6-24 Std. 4-18 Std.
Voll belastbar 7-14 Tage 5-9 Tagen 3-5 Tage

Lagerung:

6 Monate ab Herstelldatum bei kühler und trockener Lagerung in unbeschädigten Originalgebinden bei Temperaturen zwischen + 10°C und + 25°C.

Lieferform:

Weißblecheimer 6kg und 18kg

Farbe:

RAL 7032 andere auf Anfrage

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus %u Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch